Back to Top

Westheim, Steppach, Hainhofen, Schlipsheim, Ottmarshausen

Die "alten" Berichte finden Sie im Archiv der Website.
Im Hauptmenü "Alte Beiträge"

Bericht aus dem Kirchenvorstand Juni 2022

Liebe Gemeinde!

Wir haben darüber schon einige Male geschrieben und gesprochen. Die Orgelsanierung hat uns in den letzten Sitzungen mehrfach beschäftigt. Aus den abgegebenen Angeboten hat der Kirchenvorstand mit Unterstützung unseres Organisten – Werner Renner – und des Sachverständigen der Landeskirche – Oliver Scheffels – das für uns beste Angebot ausgewählt. Wie schon angedeutet betragen die Kosten über 25.000 €. Deswegen müssen wir die Genehmigung der Landeskirche einholen, die wir mit Sicherheit bekommen werden.
Finanzen: Wir haben den Haushaltsplan für 2022 beschlossen. Erneut schließen wir mit einem kleinen Plus ab; müssen aber für die Instandhaltung des Pfarrhauses wie jedes Jahr Geld in die Rücklage geben. Fazit: Unsere Gemeinde ist weiterhin „gesund“.
Lektor: Thomas Nagel wurde als Lektor bestätigt und bekam diesen Dienst übertragen. Er wurde im Gottesdienst am 13. März eingeführt.
Kindergottesdienst: Die Teilnahme an den Kindergottesdiensten war in letzter Zeit eher gering. Einige Male waren gar keine Kinder da. Der Kirchenvorstand und das Team haben beratschlagt. In der Zukunft wird es häufiger Familiengottesdienst geben, mit Angeboten für die ganze Familie. Wir streben jeden zweiten Monat an. Vielleicht wird es dazwischen gelegentlich einen Kindergottesdienst geben.
Mitarbeitendendank: Der Kirchenvorstand hat sich bei unseren Mitarbeitenden bedankt. Da ein Treffen im Januar als Dank für die Mitarbeit im Jahr 2021 nicht zustande kommen konnte, bekamen sie ein kleines Geschenk, das die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher persönlich überreicht haben. Wir hoffen, später im Jahr ein Treffen als Dank für 2022 organisieren zu können.
Besuchskreis: Wir werden alle nicht jünger. Dadurch ist auch unser Besuchskreis kleiner geworden. Erfreulich: Die Kirchenvorsteherin Daniela Weishaupt hat sich bereit erklärt, in diesem Kreis mit zu machen – Gemeindeglieder ab 80 Jahren zum Geburtstag zu gratulieren.
Umwelt: Wie Sie beim betreten des Vorplatzes sehen können, sind inzwischen die Stauden am Eingang gepflanzt worden. Auf Seite 12 kündigt das Team eine nächste Aktion an. Machen Sie dabei doch einfach mit!
Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer. Sehen Sie das Bild als Vorbote. Bleiben Sie alle gesund!
Hans Bruijnen, Vertrauensmann

P.S. Ob wir als Kirchenvorstand in den kommenden Monaten wieder öffentlich tagen dürfen und dann auch werden, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.
Wie Sie auf Seite 2 sehen können, ist der Kirchenkaffee wieder möglich. Dazu sind Sie sehr herzlich eingeladen!

 

Seite 1 von 2

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir zählen, wie viele "Surfer" die einzelnen Seiten besuchen. Um die neuen Datenschutzrichtlinien zu erfüllen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung für Cookies fragen.